Messetermine

 
Historie Drucken E-Mail


BALTECH wurde 1996 mit dem Fokus auf Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Schreib-/Lesegeräten für kontaktlose Smartcards gegründet.
Das Ziel war, dem stetig wachsenden Bedarf des Marktes an berührungsloser Smartcard- und RFID-Technologie mit hochqualitativen Produkten und Lösungen Rechnung zu tragen.
Die ersten Schritte umfassten zunächst die Entwicklung und Herstellung sowie den Vertrieb von mifare® Smartcard Schreib- und Lesegeräten. Mit der ersten mifare®-Produktfamilie gehörte BALTECH neben Philips zu den einzigen Herstellern eigener RF-Technologie im Bereich von 13.56 MHz -Systeme.
Mit der Einführung der RFID/SmartLabel-Technologie war BALTECH 1998 in diesem Segment einer der ersten Anbieter von Lesegeräten und der einzige Lieferant, der die Verbindung zwischen der RFID-Technologie und der Welt der berührungslosen Smartcards schaffte: nämlich durch die Kombination von SmartLabel- und mifare®-Funktionalitäten in einem einzigen Produkt, dem ersten ID-engine Lesegerät-Modul (ISO 14443 A/B + ISO 15693).